‚All I want is everything‘

Latest Posts  •   22. September 2015

 

Vor ungefähr knapp einem Jahr hat der ehemalige MMS-Schüler Ulf Geist mit seiner Band Camila einen Latin Grammy Award gewonnen, worüber wir auf unserem MMS US Blog berichtet haben. (Den Artikel “Ulf Geist – From MMS student to Grammy winner” können Sie hier lesen.)

Da es mir immer eine große Freude bereitet, über die Erfolgsgeschichten unserer Schüler zu berichten, möchte ich Ihnen diese Woche ein weiteres Mitglied der MMS Familie vorstellen — Sebastian Quirmbach.

Sebastian ist als International Education Director an der Modern Music School tätig und das Mastermind hinter dem innovativen Musikunterricht, der uns zur erfolgreichsten Musikschule der Welt macht.

Es ist seine Aufgabe, die verschiedenen Unterrichtsverfahren und Lehrmaterialien zu entwickeln, entsprechende Lernziele und Lerninhalte zu formulieren und die Lehrer in Form von Aus- und Weiterbildungen zu schulen.

Um die Qualität des Unterrichts in jeder einzelnen der 80 Modern Music Schools weltweit auf höchstem Niveau zu halten, bedarf es eines klaren und gleichzeitig flexiblen Curriculums. Diese Lerninhalte machen den Unterricht vielseitig, motivierend, individuell — sie bringen Spaß und Erfolg.

Was jedoch noch weitaus wichtiger ist als die Lerninhalte, ist die Schulung der Lehrer. Denn das WIE macht den Unterschied in jeder Lernsituation. Wenn es unseren Lehrern gelingt die Schüler zu fordern und zu fördern, mit Spaß und Engagement gemeinsam an deren Zielen zu arbeiten und dabei einen Rahmen zu schaffen, der die ganzheitliche Entwicklung unterstützt, dann sehen wir Lernfreude, so wie sie sein sollte!

In unserer Lehrerausbildung stehen darum genau diese Themen im Zentrum. Und eine bessere Person als Sebastian könnte ich mir als Trainer für unsere Lehrer nicht vorstellen.

Ich habe Sebastian schon vor 25 Jahren als meinen Schlagzeugschüler kennengelernt. Inzwischen ist er erfahrener Musiker, Coach und Psychologe und bringt die idealen Voraussetzungen mit, die Lehrer sowohl auf inhaltlicher und methodischer Ebene als auch im Bereich der Persönlichkeitsentwicklung optimal zu schulen und unterstützen.

Denn die beste Garantie für hervorragenden Musikunterricht — da sind Sebastian und ich uns einig — sind Musiklehrer die methodisch, musikalisch und menschlich überzeugen.

Bei unserem Kennenlernen vor 25 Jahren, war unser Werbeslogan “All I want is everything”.

Und “All I want is everything” war Sebastian wie aus der Seele geschrieben — hier traf ich jemanden der seine Leidenschaft als Schlagzeuger zum Beruf machen wollte und dafür sogar den weiten Weg von Deutschland nach Los Angeles ohne mit der Wimper zu zucken in Kauf nahm.

Nachdem er sein Studium für Drums und Percussion an der Los Angeles Music Academy erfolgreich abgeschlossen hatte, konnte ich ihn dann dafür gewinnen, gemeinsam mit mir die erste MMS in den USA zu gründen und das international erfolgreiche Franchisesystem der MMS aufzubauen.

Auf unzähligen Reisen in die USA, quer durch Europa, nach Südamerika und Asien bildete Sebastian nun die Lehrer und Schulleiter auf den verschiedenen Kontinenten aus und half mir die überaus erfolgreiche Lehrmethode zu entwickeln, nach der heute weltweit an den MMS unterrichtet wird.

Und obwohl diese Reisen für uns viele tolle Abenteuer und wertvolle Erfahrungen bereit hielten, erweckten sie in Sebastian gleichzeitig den Wunsch, dieses Erfahrungswissen durch/um ein noch fundierteres theoretisches Wissen zu ergänzen.

Deswegen entschied er sich 2004 für eine Auszeit von der Modern Music School um sich einem Studium als Coach und Berater zu widmen.

In dieser nächsten Lebensphase wendete er die gleiche Motivation und Lernfreude an, die ihn schon zu Zeiten der Modern Music School auszeichneten.

So hält er heute einen Mastertitel in Psychologischer Intervention und einen Master of Arts in Business Coaching und Changemanagement. Er hat eine Ausbildung in NLP und ist bereits seit über zehn Jahren als Leadership Coach tätig.

Die Erfolgsgeschichte von Sebastian und die der Modern Music School gehen demnach Hand in Hand.

Ich freue mich jetzt schon auf, die nächsten gemeinsamen Entwicklungsschritte, um allen Schülern der Modern Music School die bestmögliche musikalische Lernerfahrung zu bieten.

Vielen Dank für dein anhaltendes Engagement und deinen unermüdlichen Enthusiasmus, Sebastian.

2020-04-24T07:58:18+00:00September 22nd, 2015|

Hinterlasse einen Kommentar